Termine

Terminübersicht »

Jun 21

Gesamtlehrerkonferenz

Jun 21

Insektenexkursion zur Streuobstwiese Kl. 6b

Jun 25

Begrüßungsnachmittag für die neuen Fünfer

Jun 26

Finanzforum (3.-6. Std.; Kl.12)

Jun 27

Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfung

Jun 27

BIZ-Modul "Fähigkeiten/Interessen" (Kl. 11)

Jul 01

BIZ-Modul "Fähigkeiten/Interessen" (Kl. 11)

Jul 04

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 05

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 08

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 09

Bewerbertraining Klasse 11

Jul 15

Premiere "Antigone" der Großen Bühne

Jul 16

Zeugniskonferenzen

Jul 17

Tage der Orientierung (Kl. 10)

Jul 17

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 18

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 19

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 20

Abiball Festhalle Bad Urach

Jul 22

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 22

Pädagogischer Halbtag

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

50 Jahre GEG – 50 km-Wanderung

Schon vor einigen Jahren haben sich einige Lehrkräfte am GEG entschieden an die Grenzen zu gehen…im wahrsten Sinne des Wortes. 50 km sind sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern verschiedenster Klassenstufen am Stück zur Schule gewandert. Im Zuge des 50. Jubiläums unseres Gymnasiums kam die Idee auf, dieses grandiose Projekt zu wiederholen. Dass am Ende sogar fast 60 km gelaufen wurden, nehmen wir einfach als Vorausschau auf das kommende Jahrzehnt GEG-Schulgeschichte.

von

Delf-Diplome 2022

Auch dieses Jahr konnten  an der Schule wieder zahlreiche Delf-Diplome vergeben (Diplôme d’études de langue francaise) werden. Das DELF (Diplôme d’études de langue francaise)ist ein international anerkanntes Zertifikat und belegt entsprechende Kenntnisse der französischen Sprache. Ausgestellt wird das DELF-Diplom vom französischen Bildungsministerium.

von

Das Schuljahr klang weltmeisterlich aus!

Zum Abschluss des Schuljahres konnte am GEG, nach längerer Corona-Pause, endlich wieder eine Mini-WM stattfinden, bei der alle fünften und sechsten Klassen in einem Fußballturnier gegeneinander antraten. Am Montag und am Dienstag war es dann so weit und das GEG verwandelte sich zur großen Sportbühne: Der Ball rollte, Fahnen wurden geschwungen und Fangesänge angestimmt: Gänsehaut!!!

von

Endlich Mal wieder richtig Sommer(konzert)!

Nach zwei endlos langen Jahren war es endlich soweit! Das Sommerkonzert des Graf-Eberhard-Gymnasiums konnte wieder stattfinden – und dennoch hatte sich einiges verändert, denn zwei lange Jahre Pandemie hatten einen großen Teil des musikalischen Lebens am Gymnasium zum Erliegen gebracht. Einen Fünferchor gibt es derzeit nicht und auch die anderen Ensembles waren wegen der Abstandsregeln und dem Verbot klassenübergreifend zu proben vor die große Herausforderung gestellt, ein Großereignis wie das Sommerkonzert zu stemmen. Doch jeder Krise wohnt auch eine Chance inne; und diese Chance wurde am vergangenen Dienstag bravourös genutzt!

 

von

Der Welt auf den Kopf geschaut!

Die Theaterbühne, die Bretter, die die Welt bedeuten – Am GEG haben die dramatischen Künste einen festen Platz und eine tiefverwurzelte Tradition! - Und dann kam Corona!

Schon im Herbst 2019 hatte der Leiter der „Großen Bühne“ Mathias Eicks mit den Vorbereitungen und Proben für die neueste Inszenierung der Arbeitsgemeinschaft begonnen, doch die Schutzbestimmungen und letztlich die zeitweise Schließung der Schulen verhinderten jede Form der Aufführung. Umso beeindruckender ist daher die Tatsache, dass die Truppe ihren Traum das Lustspiel „Leonce und Lena“ von Georg Büchner aufzuführen nicht aufgegeben hat. Nun konnten sie sich für ihr Durchhaltevermögen endlich selbst belohnen.

von

Die alten Hasen gehen – Die jungen Füchse kommen!

Gleich zwei große Einschnitte ereigneten sich am GEG in der letzten Woche. Zum einen beendeten die Abiturienten nun endgültig ihren Weg am GEG, zum anderen machten unsere künftigen Fünftklässler die ersten Schritte an ihrer neuen Schule.

von

Es wird wieder laut am GEG
Am Freitag gibt es die erste Bandnight seit Januar 2020!

Wie an Hospitalismus leidende Gorillas im Zoo liefen sie im Lichthof auf und ab oder den Gang der 600er–Ebene rauf und runter um sich hinten im Eck die Nase an der Tür des Bandraums plattzudrücken: die Schülerinnen und Schüler der Schulbands wurden in den letzten zwei Jahren nicht artgerecht gehalten. So lange Zeit eine Band zu sein oder eine werden zu wollen ohne live aufzutreten bzw. ohne proben zu können, das ist der Horror für Bandmusiker! Nun hat der Alptraum …

von

Regionale Energien nutzen und das Klima schützen: Ein Ausflug zu Neue Energie Römerstein-Böhringen (NER) macht für die 7b den Physikunterricht anschaulich

Am 19.05.2022 haben wir, die Klasse 7b vom Graf-Eberhard-Gymnasium, einen Ausflug auf die Biogasanlage der Bürgergenossenschaft Neue Energie Römerstein e. G. (NER) gemacht. Die Mutter eines Mitschülers, Frau Dagmar Hermann, arbeitet in der Verwaltung der NER und hatte uns nach Römerstein eingeladen, weil wir im Physikunterricht das Thema Energie und erneuerbaren Energien behandeln. Wir sind ...

von

Großartige Unterstützung für die Uracher Tafel

Mit der Uracher Tafel wir als Schule schon mehrmals kooperiert und so lag es auf der Hand zu reagieren, als wir am GEG von den aktuellen Entwicklungen hörten: Die Anzahl bedürftiger Kunden sei in den letzten Monaten rasant gestiegen, wohingegen die Menge an Sachspenden stetig abgenommen habe. Im Zuge der derzeitigen Wirtschaftskrisen kalkulieren speziell die Discounter zunehmend knapp und so sind inzwischen nicht nur haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel schwer zu beschaffen, auch frische Produkte erhält die Tafel in deutlich geringerem Maße.

 

von

Junge Ingenieure am GEG

Stolz dürfen wir verkünden, dass drei unserer Schüler beim diesjährigen Wettbewerb der Ingenieurkammer Baden Württemberg teilgenommen haben. Dominik Holl, Maximilian Kutscher und Joris Schreiner machten sich als Team an die aktuelle Aufgabe und konstruierten das Modell einer Skischanze. Für ihre beeindruckende Leistung sie nun mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Susanne Müller lobte bei der Übergabe der Urkunden das selbstständige Engagement der drei Jungingenieure! Es freut uns alle, dass nun endlich wieder Wettbewerbe ausgetragen werden und dass wir tolle Schülerinnen und Schüler haben, die das GEG durch ihre Leistungen würdig repräsentieren!