Termine

Terminübersicht »

Dec 19

Weihnachtskonzert

Dec 21

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

1. - 3. Stunde: Unterricht nach Plan
4. Stunde: Klassenlehrerteams
10:45 Uhr: gemeinsamer Abschluss im Lichthof
  

Dec 22

Weihnachtsferien

Jan 19

Gesamtlehrerkonferenz

Jan 29

Halbjahreskonferenzen

Feb 05

Kommunikationsprüfungen in den modernen Fremdsprachen

Feb 05

Beginn 2. Halbjahr / Ausgabe Zeugnisse Klassen 5-10

Feb 07

Informationsabend für Eltern von Grundschülern der Klasse 4

Mensa

Feb 10

Faschingsferien

Feb 20

Aufführung der Kleinen Bühne (19:00 Uhr)

Feb 20

Schnuppertag für Grundschüler der Klasse 4

Feb 22

Aufführung der Kleinen Bühne (19:00 Uhr)

Feb 23

Aufführung der Kleinen Bühne (19:00 Uhr)

Feb 26

Elternsprechtag (17:00 – 20:00 Uhr) Elterninformation zur Kursstufe (19:30 Uhr, Mensa)

Mar 20

Gesamtlehrerkonferenz

Mar 23

Osterferien

Apr 11

2.Elternbeiratsitzung

Apr 17

Schule trifft Wirtschaft

Apr 18

Schriftliche Abiturprüfungen

May 04

Ehemaligentreffen des Abiturjahrgangs 2004 in der Mensa

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Weihnachtskonzert des GEG

Am Dienstag, 19. Dezember lädt das GEG alle Musikbegeisterten zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die Amanduskirche Bad Urach ein. Das Konzert wird um 19:30 Uhr beginnen. Unsere Chöre und Ensembles werden die Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm auf die nahenden Festtage einstimmen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist natürlich frei, wobei wir uns über Spenden für die musikalische Arbeit am GEG freuen.

von

Begabungen müssen gefordert und gefördert werden!

Zwei unserer Schülerinnen, Victoria Wiedmann und Johanna Durdel, haben in den vergangenen Sommerferien an unterschiedlichen Akademieprogrammen teilgenommen. Im Zuge solcher Programme sollen Schülerinnen und Schüler, die besondere Leistungen in spezifischen Fachgebieten bewiesen haben, sich mit anderen Teilnehmern vernetzen und die eigenen Fähigkeiten vertiefen . Beide berichten im nun folgenden Interview über ihre Erlebnisse:

 

von

Frankreich ist nicht weit – Cineastischer Austausch der „Kleinen Bühne“

Nach ihrem großen Erfolg im letzten Jahr haben die Mitglieder unserer „Kleinen Bühne“ auch in diesem Jahr wieder zwei eigene Produktionen beim Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche für die 40. Französischen Filmtage in Tübingen eingereicht. Das Thema lautete: „Hé mon frère! Hé ma soeur! Ziemlich beste Geschwister!?“ Einer der beiden GEG-Filme hat es sogar bis ins Finale geschafft!

von

Unsere Kicker geben alles!

Unsere Fußballauswahl hat vergangene Woche am Kreisfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Metzingen teilgenommen und eine ganz starke Mannschaftsleistung abgeliefert. Betreut von unserem Kollegen Michael Kupka war das GEG-Team mit zwölf hochmotivierten Schülern der Jahrgänge 2005 bis 2007 angereist und zeigte von Beginn an Kampfgeist. Das erste Spiel gegen die Gastgeber vom Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium Metzingen endete äußerst knapp mit 1:1. Leider konnte auch in den folgenden beiden Partien gegen das Johannes-Keppler-Gymnasium aus Reutlingen und das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Pfullingen am Ende jeweils nur ein Punkt errungen werden, obwohl unsere Teams lange führten und überlegen spielten.

Im abschließenden Derby gegen das Gymnasium Münsingen belohnte sich unser tapfer aufspielendes Team dann schlussendlich doch noch und sicherte sich mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg verdiente drei Punkte. Obwohl unsere Uracher Jungs ungeschlagen nach Hause zurückkehrten, reichte die tolle Leistung nicht zum Weiterkommen. Aber mit solchem Einsatz und dem notwendigen Quäntchen Glück wird der Schritt in die nächste Runde im kommenden Jahr sicher gelingen. Das GEG ist auf jeden Fall stolz auf seine Kicker!

von

Wir wünschten uns: Shalom, Salam, Friede

Die Nachrichten aus verschiedenen Teilen der Welt sind derzeit durchaus beunruhigend. Speziell die Angriffe auf Israel und all die Entwicklungen, die sich daraus ergeben, sind Gegenstand von Fragen und vieler Diskussionen geworden. Auch als Schule wollten wir in angemessener Art und Weise reagieren. Neben Raum für Fragen im Unterricht, wurde im Rahmen einer Durchsage mit anschließender Schweigeminute den Opfern des Konfliktes gedacht.

Den Wortlaut der Durchsage können sie hier nachlesen:

von

Die Herzkammer der Ländle-Demokratie erkundet

Die neunten Klassen des GEG besuchten am vergangenen Dienstag den Landtag Baden-Württembergs in Stuttgart. Gemeinsam mit den Klassen des Aulendorfer Gymnasiums nahmen unsere Schüler im Plenarsaal auf den Stühlen der aktuellen Abgeordneten Platz. Das Gefühl für die Aufgaben der Abgeordneten und die Zusammenhänge parlamentarischer Arbeit erhielten die Schüler in einem Planspiel in dessen Verlauf sowohl eine Parlamentspräsidentin, als auch ein neuer Ministerpräsident gewählt wurden. Nach diesem anschaulichen Start folgte der Höhepunkt unseres Besuches. Vier Abgeordnete aus unserem Wahlkreis hatten sich persönlich eingefunden (Cindy Holmberg/Grüne, Manuel Hailfinger/CDU, Joachim Steyer/AfD, und Rudi Fischer/FDP) und auch die SPD, deren Abgeordneter leider verhindert war, sandte mit Jonas Weber aus Rastatt einen Vertreter in für die folgende Diskussionsrunde. Mehr als eine Stunde stellten sich Politiker den zahlreichen Fragen der Schüler. Spannende und kontroverse Diskussionen entspannen sich und alle erlebten mit, wie spannend Demokratie eigentlich sein kann. Unser Dank gilt vor allem Stephanie Christner und Antonia Neu, die diese Exkursion organisiert haben.

von

Endlich wieder Austausch

Es freut uns riesig, dass die enge Freundschaft zu unserer Partnerschule in Swavesey die lange Durststrecke der Coronajahre überdauert hat und wir in diesem Jahr wieder eine Gruppe englischer Austauschschüler am GEG in Bad Urach begrüßen durften. Eine Woche lang erkundeten die Gäste aus unserer englischen Partnerschule, dem Swavesey Village College, die nähere Umgebung und genossen gemeinsam mit ihren deutschen Partnern ein spannendes und vielseitiges Programm

von

Ein neuer Vize für's GEG-Interview mit unserem stellvertretenden Schulleiter Marco Axmann

Lieber Marco, könntest Du dich den GEGlern und der interessierten Öffentlichkeit kurz selbst vorstellen?

Vielen Dank für das Gespräch. Das ist eine schöne Gelegenheit, mich kurz vorzustellen. Ich bin eigentlich ein Nordlicht, geboren und aufgewachsen in Oldenburg, und bin dann gen Süden gewandert. Während meines Studiums und der Promotion in Hamburg habe ich meine liebe Frau kennengelernt, ohne die ich heute nicht hier wäre. Zur Geburt unseres zweiten Sohnes und mit frisch „aufgesetztem Doktorhut“ hat es uns zunächst nach Berlin verschlagen, wo ich als Projektmanager bei einem Think-Do-Tank gearbeitet habe.

Der Lehrerberuf ist in meiner Familie väterlicherseits tief verwurzelt und ich wusste eigentlich schon sehr früh, dass ich diesen Beruf gerne ausüben möchte…so war es für mich ganz natürlich, dass ich mich aus der Wirtschaft heraus für die Schule entschieden habe. Zum Referendariat bin ich nach Tübingen und ans GEG gekommen; mit den Fächern Chemie und Physik…diese beiden Fächer sind wirklich magisch!

 

von

Musik für alle Klassen

Am vergangenen Freitag durften die Schülerinnen und Schüler des Graf-Eberhard-Gymnasiums ein besonderes musikalisches Highlight erleben. Das Odeon Jugendsymphonieorchester München, das angereist war, um die 43. Herbstlichen Musiktage Bad Urach am Samstag mit einem spannenden Programm zu eröffnen, präsentierte Teile ihres Programms bereits einen Tag früher den Klassen 5 bis 10 des örtlichen Gymnasiums.

von

Berufsorientierung zum Mitmachen: Der Erlebnis-Lern-Truck mit Hightech-Ausstellung ist am GEG

Industrielle Berufe sind vielfältiger, kreativer und abwechslungsreicher als häufig angenommen. Was junge Leute in technischen Berufen erwartet und wie sie darin an der Zukunft mitarbeiten können, zeigt der Erlebnis-Lern-Truck DISCOVER INDUSTRY vom 25. Bis zum 27. September am GEG. Schülerinnen und Schüler können in der mobilen Mitmachausstellung Technologien wie 3D-Scannen, Robotik oder Virtual Reality kennenlernen und mehr über die Karrierechancen und Berufswege in der Industrie erfahren. DISCOVER INDUSTRY ist ein gemeinsames Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.