Termine

Terminübersicht »
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Die Festschrift ist da!!!

Das GEG lädt die Schulgemeinschaft und die interessierte Öffentlichkeit am Donnerstag, 29. September ganz herzlich zur Vorstellung der Festschrift zum 50. Jubiläum der Schule ein. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Mensa. Unser Kollege Michael Jaesrich wird den Abend mit einem Vortrag über Graf Eberhard umrahmen und sich den Fragen widmen, wieso die Schule gerade nach diesem Sohne Urachs benannt wurde und inwiefern diese Benennung noch zeitgemäß ist. Im Anschluss an den Vortrag kann die Festschrift käuflich erworben werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

von

Ein guter Start für "Jung" und "Alt"

Insgesamt 90 neue Schülerinnen und Schüler starteten am Dienstag den 13. September ihre Laufbahn am Graf-Eberhard-Gymnasium. Auf die frisch gebackenen Fünfer kommt nun ein ganz besonderes erstes Jahr am GEG zu: Ihr Abenteuer Gymnasium beginnt, sie werden neue Fächer, neue Lehrer und neue Mitschüler kennenlernen.

Der erste Schultag begann mit einer schönen Feier in unserer Turnhalle. Aufregung, Vorfreude, vielleicht auch ein wenig Anspannung lagen in der Luft, als sich gegen acht Uhr die ersten Schüler gemeinsam mit den begleitenden Eltern in der Halle verteilten.

von

Der Schulstart wirft seine Schatten voraus

Auch wenn noch einige Ferientage vor uns liegen, so wollen wir doch jetzt schon die Stundenplanraster für das kommende Halbjahr hier zur Verfügung stellen, damit alle etwas Planungssicherheit haben.

Wir wünschen noch weiterhin erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am Montag, 12.09.2022 um 7.40 Uhr.

von

50 Jahre GEG – 50 km-Wanderung

Schon vor einigen Jahren haben sich einige Lehrkräfte am GEG entschieden an die Grenzen zu gehen…im wahrsten Sinne des Wortes. 50 km sind sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern verschiedenster Klassenstufen am Stück zur Schule gewandert. Im Zuge des 50. Jubiläums unseres Gymnasiums kam die Idee auf, dieses grandiose Projekt zu wiederholen. Dass am Ende sogar fast 60 km gelaufen wurden, nehmen wir einfach als Vorausschau auf das kommende Jahrzehnt GEG-Schulgeschichte.

von

Delf-Diplome 2022

Auch dieses Jahr konnten  an der Schule wieder zahlreiche Delf-Diplome vergeben (Diplôme d’études de langue francaise) werden. Das DELF (Diplôme d’études de langue francaise)ist ein international anerkanntes Zertifikat und belegt entsprechende Kenntnisse der französischen Sprache. Ausgestellt wird das DELF-Diplom vom französischen Bildungsministerium.

von

Das Schuljahr klang weltmeisterlich aus!

Zum Abschluss des Schuljahres konnte am GEG, nach längerer Corona-Pause, endlich wieder eine Mini-WM stattfinden, bei der alle fünften und sechsten Klassen in einem Fußballturnier gegeneinander antraten. Am Montag und am Dienstag war es dann so weit und das GEG verwandelte sich zur großen Sportbühne: Der Ball rollte, Fahnen wurden geschwungen und Fangesänge angestimmt: Gänsehaut!!!

von

Endlich Mal wieder richtig Sommer(konzert)!

Nach zwei endlos langen Jahren war es endlich soweit! Das Sommerkonzert des Graf-Eberhard-Gymnasiums konnte wieder stattfinden – und dennoch hatte sich einiges verändert, denn zwei lange Jahre Pandemie hatten einen großen Teil des musikalischen Lebens am Gymnasium zum Erliegen gebracht. Einen Fünferchor gibt es derzeit nicht und auch die anderen Ensembles waren wegen der Abstandsregeln und dem Verbot klassenübergreifend zu proben vor die große Herausforderung gestellt, ein Großereignis wie das Sommerkonzert zu stemmen. Doch jeder Krise wohnt auch eine Chance inne; und diese Chance wurde am vergangenen Dienstag bravourös genutzt!

 

von

Der Welt auf den Kopf geschaut!

Die Theaterbühne, die Bretter, die die Welt bedeuten – Am GEG haben die dramatischen Künste einen festen Platz und eine tiefverwurzelte Tradition! - Und dann kam Corona!

Schon im Herbst 2019 hatte der Leiter der „Großen Bühne“ Mathias Eicks mit den Vorbereitungen und Proben für die neueste Inszenierung der Arbeitsgemeinschaft begonnen, doch die Schutzbestimmungen und letztlich die zeitweise Schließung der Schulen verhinderten jede Form der Aufführung. Umso beeindruckender ist daher die Tatsache, dass die Truppe ihren Traum das Lustspiel „Leonce und Lena“ von Georg Büchner aufzuführen nicht aufgegeben hat. Nun konnten sie sich für ihr Durchhaltevermögen endlich selbst belohnen.

von

Die alten Hasen gehen – Die jungen Füchse kommen!

Gleich zwei große Einschnitte ereigneten sich am GEG in der letzten Woche. Zum einen beendeten die Abiturienten nun endgültig ihren Weg am GEG, zum anderen machten unsere künftigen Fünftklässler die ersten Schritte an ihrer neuen Schule.

von

Die Bandnight lebt!!!

Die Bandnights sind eine Institution am GEG – doch zwei Jahre Coronaepidemie gingen auch an dieser traditionsreichen Veranstaltung nicht spurlos vorüber. Entsprechend sorgenvoll blickten wir auf die Entwicklungen:  Etablierte Schulbands konnten nicht gemeinsam proben, neue Musikgruppen sich nicht zusammenfinden und der Ausfall dieser, oftmals ersten, Möglichkeit Bühnenerlebnisse zu schaffen, führte auch dazu, dass den jüngeren Schülern Vorbilder fehlten, um selbst die Instrumente zu ergreifen.

Nun hat sich Frank Allmendinger, gemeinsam mit Schülern und Kollegen, gegen die Misere gestemmt und gerade in diesen musikarmen Zeiten, allen Widrigkeiten zum Trotz, eine Bandnight organisiert