Termine

Terminübersicht »

Dec 02

SMV Movienight

Dec 15

Weihnachtskonzert in der Amanduskirche

Dec 20

Letzter Schultag vor Weihnachten

1. – 3. Stunde: Unterricht nach Plan

4. Stunde: Klassenlehrer/innen

10:45 Uhr: gemeinsamer Abschluss

Dec 21

Weihnachtsferien

Jan 23

Halbjahreskonferenzen

Jan 27

Ausgabe der Zeugnisse Kl. 11 und 12

Jan 30

Beginn 2. HJ

Jan 30

Ausgabe Zeugnisse Kl. 5-10

Feb 02

Informationsabend für Eltern von Grundschülern der Klasse 4

Feb 06

Kommunikationsprüfungen

Feb 08

Elternsprechtag

Feb 08

Elterninformation zur Kursstufe

Feb 14

Schnuppertag für Grundschüler der Klasse 4

Feb 18

Faschingsferien

Mar 03

Bandnight

Mar 08

Anmeldung der Grundschüler/innen an den weiterführenden Schulen

7:30 - 16:00 Uhr im Sekretariat des GEG

Mar 20

Elterninformation zur Wahl der 2. Fremdsprache

Mar 22

Information der Schüler/innen der Klassenstufe 7 über die Profilwahl (1.Std, Mensa)

Mar 22

Elterninformation zur Profilwahl (19:30 Uhr)

Apr 05

Osterferien

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Infoabend für Eltern und Schnuppertag können leider nur digital stattfinden!

Der für Dienstag den 1. Februar angekündigte Informationsabend für Eltern am Graf-Eberhard-Gymnasium musste pandemiebedingt leider digital durchgeführt werden.

Noch schmerzlicher ist der Umstand, dass wir durch die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens gezwungen sind, auch den traditionellen Schnuppertag abzusagen.

Es ist uns jedoch ein Herzensanliegen, Sie und Ihre Kinder auch in Pandemiezeiten umfassend über unsere Schule zu informieren und Ihnen einen möglichst intensiven und lebensnahen Einblick in das Schulleben zu ermöglichen, damit Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine gute Schulwahl treffen können.

Daher empfehlen wir Ihnen neben den Bildern und Informationstexten auf der Homepage auch das Video „Talk am GEG“ , das einen umfassenden und abwechslungsreichen Blick auf das GEG erlaubt. Inwiefern zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit bestehen wird, unser Gymnasium auch vor Ort zu besuchen, ist noch unklar. Etwaige Infos werden Sie in gegebenem Falle der Presse entnehmen können.

Alle notwendigen Unterlagen für die Anmeldung Ihres Kindes auf dem Gymnasium sind für Sie in digitaler Form hier bereitgestellt.

 

von

Schneesporttag auf der wilden Alb

So langsam hatte sich die Veranstaltung wirklich etabliert und entsprechend enttäuscht waren alle Beteiligten, als sich abzeichnete, dass der am Oberjoch geplante Schneesporttag in diesem Jahr coronabedingt entfallen würde. Aber unser Organisationsteam aus der Sportfachschaft gibt nicht so einfach auf und so wurde der Schneesporttag kurzerhand auf die heimische Alb, besser gesagt an den Skilift Salzwinkel verlegt. Warum auch in die Ferne schweifen…das Gute liegt doch so nah!

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2022: Klausurtag am 20.01.22

In diesem Schuljahr nehmen wieder Schülerinnen und Schüler des GEG am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Der Stifterverband Bildung und Begabung e.V. veranstaltet diesen jährlichen, bundesweiten Wettbewerb für junge Sprachtalente seit vielen Jahren. Für den Wettbewerb Solo haben sich Teilnehmer aus den Klassen 8, 9 und 10 des GEG in den Wettbewerbssprachen Englisch und Französisch angemeldet.

 

von

Chapeau! – DELF-Diplome am GEG

Und ein weiteres Mal konnten wir der Pandemie trotzen! Obwohl viele außerunterrichtliche Aktivitäten derzeit nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden, hat auch in diesem Jahr eine große Anzahl von Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den DELF-Prüfungen (Diplôme d’études de langue francaise) auf sich genommen. Das DELF-Diplom (Diplôme d’études de langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat und belegt entsprechende Kenntnisse der französischen Sprache. Ausgestellt wird das DELF-Diplom vom französischen Bildungsministerium.

von

So bunt wie der Regenbogen

Vielfalt – Super, na klar, machen wir! Auf den ersten Blick, scheint diese Haltung in unserer Gesellschaft unwidersprochener Tenor zu sein, doch im konkreten Alltag, gibt es immer noch viele Vorbehalte und Hindernisse zu überwinden für Menschen, die von einer scheinbar festen Norm abweichen.

Ausgehend von der Idee einiger Lehrkräfte haben sich daher heute viele Kolleginnen und Kollegen der GEG-Lehrerschaft entschlossen, ein anschauliches Zeichen der Solidarität mit den Mitgliedern der LGBTQ-Gemeinde zu setzen: Kurzerhand wurden die eher unscheinbaren grau-grünen Gesichtsmasken durch regenbogenfarbene ersetzt und so ein eindrückliches Zeichen an alle Schülerinnen und Schüler des GEG gesandt: Bei uns ist jeder willkommen, jeder wird gesehen und geachtet; unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung oder persönlicher Identität.

Mit der Regenbogenfahne  verbinden wir keine konkreten politischen Forderungen, sondern die Zusage, dass die Menschenrechte für jeden gelten müssen! Wir freuen uns sehr, dass sich so viele an dieser bunten und fröhlichen Aktion beteiligt haben und hoffen, dass diejenigen, die selber noch unter Diskriminierungen oder Selbstzweifeln leiden, etwas Mut und Zuspruch aus diesem Zeichen ziehen können.

von

Der Nikolaus war da!

Wie auch schon in den letzten Jahren, wurde das GEG am Montag den 6. Dezember von einer ganzen Schar fröhlicher Nikoläuse überrascht. Organisiert vom Arbeitskreis Soziales wurden kleine Gabensäckchen mit süß-nussigem Inhalt von der SMV an alle GEGler verteilt; egal ob Lehrer, Schüler, oder Mensateam. Wir freuen uns sehr, dass diese schöne Tradition auch in diesen doch sehr beschwerlichen Zeiten, die viele andere liebgewonnene Aktivitäten behindert, weiter am Leben gehalten wurde. Und so sei allen Beteiligten aufs Herzlichste gedankt: Viele lachende Gesichter bezeugten auch dieses Jahr wieder den Erfolg der Nikolausaktion.

von

Ausgesprochen gut gelesen!

Die Welt der Hörbücher beweist es uns: Vorlesen ist eine Kunst! Eine Kunst die der Übung, der Vorbereitung und vor allem eines intensiven Einfühlungsvermögens bedarf. Umso wichtiger ist es, diese alte Tradition gerade an den Schulen zu pflegen und interessierten Schülerinnen und Schülern in Form des Vorlesewettbewerbs Chancen zur Erprobung ihrer Fähigkeiten zu bieten.

von

Welt-Aids-Tag 2021

Am ersten Dezember wird traditionell der Welt-AIDS-Tag begangen, an dem auf die Situation der an der tückischen Immunschwächekrankheit Leidenden aufmerksam gemacht, bzw. über die Möglichkeiten der Ansteckung informiert werden soll. Zudem muss leider weiterhin betont werden, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung ist. Die SMV am Graf-Eberhard-Gymnasium beteiligt sich seit Jahren an der Kampagne und so verteilten Mitglieder des AK-Soziales auch dieses Schuljahr wieder Info-Material und rote Schleifen gegen Spenden an Schüler und Lehrer. Die Einnahmen fließen zu 100% an die AIDS-Hilfe in Tübingen eV. Wir danken an dieser Stelle den Mitgliedern unseres AK’s ( Leo Rabuser, Sophie Munz, Teresa Arena, Eda Orhol und Tim Rabuser), natürlich allen Spendern und hoffen, dass unser Beitrag ein kleiner Baustein im Kampf gegen die Krankheit sein kann.

von

"Christoesker Weihnachtsbaum"

Wer die letzte große Installation der verstorbenen Verhüllungskünstler Christo und Jean-Claude besichtigen wollte, hat hoffentlich die Chance genutzt und war im Herbst in Paris…wenn nicht; dann lohnt sich vielleicht ein Ausflug zum GEG nach Bad Urach.

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit wurde der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Vordach des Neubaus ent- oder besser gesagt verhüllt. Das Team um Gesine Goldberg hat sich offensichtlich inspirieren lassen und eine spannende Weihnachtsinstallation errichtet. Der mit weißem Stoff verhüllte Baum wird in den nun dunklen Morgen- und Abendstunden, dank des großartigen Einsatzes unseres Technik-AK’s, von innen heraus in unterschiedlichsten Farben illuminiert und bietet in diesen doch beschwerlichen Zeiten ein wenig Weihnachtsglanz für die noch müde ankommenden bzw. heimkehrenden GEGler.  

Umrahmt wird der Baum von ebenfalls verhüllten Stühlen, die metaphorisch einladen, Platz zu nehmen und ein wenig im Lichte des Kunstwerks zu verweilen. Verantwortlich für diesen Teil des Ensembles ist die „Kleine Kunst-AG“ unter Leitung unserer Schülerin Ivana Juric.

Wir hoffen nun alle  sehr auf eine besinnliche Adventszeit, die mehr Licht als Schatten bieten wird und bedanken uns bei allen an dieser großartigen Aktion Beteiligten.

von

Die SMV formiert sich!

Die Coronapandemie hat in den letzten anderthalb Jahren alle Bereiche des schulischen Lebens stark beeinflusst, doch besonders hart getroffen wurde die Arbeit der SMV. Das traditionell reichhaltige und vielfältige Programm, welches engagierte Schülerinnen und Schüler im Rahmen der SMV am GEG gestaltet haben, kam durch die coronabedingten Sicherheitsvorkehrungen fast vollständig zum Erliegen: Keinen Schwoof, kein SMV-Wochenende, kein Schulball etc. etc. Nun hoffen wir, dass im aktuellen Schuljahr langsam wieder Veranstaltungen möglich sein werden und entsprechend euphorisch startete die SMV in ihr neues Arbeitsjahr