Termine

Terminübersicht »

Jun 21

Gesamtlehrerkonferenz

Jun 26

Finanzforum (3.-6. Std.; Kl.12)

Jun 27

Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfung

Jun 27

BIZ-Modul "Fähigkeiten/Interessen" (Kl. 11)

Jul 01

BIZ-Modul "Fähigkeiten/Interessen" (Kl. 11)

Jul 04

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 05

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 08

Mündliche Abiturprüfung am GEG

Jul 09

Bewerbertraining Klasse 11

Jul 12

Premiere "Antigone" der Großen Bühne

Jul 15

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 16

Zeugniskonferenzen

Jul 16

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 17

Tage der Orientierung (Kl. 10)

Jul 19

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 20

Abiball Festhalle Bad Urach

Jul 22

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 22

Pädagogischer Halbtag

Jul 23

Wandertag

Jul 24

Letzter Schultag

1./2. Std.: Unterricht nach Plan

ca 9:00 Uhr: Beginn der Vollversammlung

ca. 10:00 Uhr: große Pause

4. Std.: Klassenlehrer/innen bzw. gemeinsame Zeugnisausgabe Kl. 11 durch Oberstufenberater

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Das Weihnachtskonzert des GEG

Das Weihnachtskonzert des Graf-Eberhard-Gymnasiums hatte am Dienstag den 19. Dezember wieder viele Kunstbegeisterte in die beeindruckenden Gemäuer der Uracher Amanduskirche gelockt. Die Zuschauer erwarteten den Beginn des musikalischen Festabends gespannt, der dann passenderweise mit dem schönen Weihnachtslied „Mach hoch die Tür, die Tor macht weit“ eingeleitet wurde. Sehr bewegend waren die Worte unserer Schulleiterin Susanne Müller, die das Publikum mit der Trias „Pax tecum, shalom alechem, salam aleikum“ herzlich begrüßte. Sie betonte, dass der Wunsch nach Frieden in unseren Tagen eine große Rolle spiele: „Wir alle sehnen uns nach Frieden in der großen Welt, aber eben auch nach Frieden im persönlichen Umfeld. Möge dieser Abend eine Oase des Friedens und der Freude sein und möge der Friede im Kleinen auch in die große Welt ausstrahlen.“

von

Eine Autorin vom GEG

„Facetten unserer Dunkelheit“ – Das ist der Titel eines Kurzgeschichtenbandes, den unsere Schülerin Alessa Wirth verfasst hat und der nun veröffentlicht wird. Wir am GEG sind alle sehr stolz, mit Alessa eine echte Autorin unter uns zu wissen, die ihrer Leidenschaft zu Schreiben immer gefolgt ist und nun das Ergebnis ihrer Arbeit präsentierten kann.

 

von

Spenden an den Tafelladen übergeben

Bereits zum wiederholten Male wurde am GEG eine große Sammlung für den Uracher Tafelladen organisiert, um Bedürftigen in der Region zu helfen. Wir freuen uns sehr, dass auch die diese von Schülern und Lehrern getragene Aktion auf große Resonanz stieß und mehr als 900 Artikel zusammengekommen sind. Vergangenen Donnerstag wurden die vielfältigen Waren an die Mitarbeiter der Tafel übergeben, die sichtlich erfreut waren über diese Gaben so kurz vor Weihnachten.

Unsere Kollegin Julia Brauch, die die Spendensammlung in diesem Jahr als Lehrkraft begleitete und selbst ehrenamtlich bei der Tafel arbeitet, hat einige Hintergründe und Gedanken zusammengefasst, um unseren Lesern einen Eindruck über die gelungene Aktion zu vermitteln. Lesen Sie einfach weiter:

von

Weihnachtskonzert des GEG

Am Dienstag, 19. Dezember lädt das GEG alle Musikbegeisterten zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die Amanduskirche Bad Urach ein. Das Konzert wird um 19:30 Uhr beginnen. Unsere Chöre und Ensembles werden die Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm auf die nahenden Festtage einstimmen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist natürlich frei, wobei wir uns über Spenden für die musikalische Arbeit am GEG freuen.

von

Begabungen müssen gefordert und gefördert werden!

Zwei unserer Schülerinnen, Victoria Wiedmann und Johanna Durdel, haben in den vergangenen Sommerferien an unterschiedlichen Akademieprogrammen teilgenommen. Im Zuge solcher Programme sollen Schülerinnen und Schüler, die besondere Leistungen in spezifischen Fachgebieten bewiesen haben, sich mit anderen Teilnehmern vernetzen und die eigenen Fähigkeiten vertiefen . Beide berichten im nun folgenden Interview über ihre Erlebnisse:

 

von

Frankreich ist nicht weit – Cineastischer Austausch der „Kleinen Bühne“

Nach ihrem großen Erfolg im letzten Jahr haben die Mitglieder unserer „Kleinen Bühne“ auch in diesem Jahr wieder zwei eigene Produktionen beim Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche für die 40. Französischen Filmtage in Tübingen eingereicht. Das Thema lautete: „Hé mon frère! Hé ma soeur! Ziemlich beste Geschwister!?“ Einer der beiden GEG-Filme hat es sogar bis ins Finale geschafft!

von

Unsere Kicker geben alles!

Unsere Fußballauswahl hat vergangene Woche am Kreisfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Metzingen teilgenommen und eine ganz starke Mannschaftsleistung abgeliefert. Betreut von unserem Kollegen Michael Kupka war das GEG-Team mit zwölf hochmotivierten Schülern der Jahrgänge 2005 bis 2007 angereist und zeigte von Beginn an Kampfgeist. Das erste Spiel gegen die Gastgeber vom Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium Metzingen endete äußerst knapp mit 1:1. Leider konnte auch in den folgenden beiden Partien gegen das Johannes-Keppler-Gymnasium aus Reutlingen und das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Pfullingen am Ende jeweils nur ein Punkt errungen werden, obwohl unsere Teams lange führten und überlegen spielten.

Im abschließenden Derby gegen das Gymnasium Münsingen belohnte sich unser tapfer aufspielendes Team dann schlussendlich doch noch und sicherte sich mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg verdiente drei Punkte. Obwohl unsere Uracher Jungs ungeschlagen nach Hause zurückkehrten, reichte die tolle Leistung nicht zum Weiterkommen. Aber mit solchem Einsatz und dem notwendigen Quäntchen Glück wird der Schritt in die nächste Runde im kommenden Jahr sicher gelingen. Das GEG ist auf jeden Fall stolz auf seine Kicker!

von

Wir wünschten uns: Shalom, Salam, Friede

Die Nachrichten aus verschiedenen Teilen der Welt sind derzeit durchaus beunruhigend. Speziell die Angriffe auf Israel und all die Entwicklungen, die sich daraus ergeben, sind Gegenstand von Fragen und vieler Diskussionen geworden. Auch als Schule wollten wir in angemessener Art und Weise reagieren. Neben Raum für Fragen im Unterricht, wurde im Rahmen einer Durchsage mit anschließender Schweigeminute den Opfern des Konfliktes gedacht.

Den Wortlaut der Durchsage können sie hier nachlesen:

von

Die Herzkammer der Ländle-Demokratie erkundet

Die neunten Klassen des GEG besuchten am vergangenen Dienstag den Landtag Baden-Württembergs in Stuttgart. Gemeinsam mit den Klassen des Aulendorfer Gymnasiums nahmen unsere Schüler im Plenarsaal auf den Stühlen der aktuellen Abgeordneten Platz. Das Gefühl für die Aufgaben der Abgeordneten und die Zusammenhänge parlamentarischer Arbeit erhielten die Schüler in einem Planspiel in dessen Verlauf sowohl eine Parlamentspräsidentin, als auch ein neuer Ministerpräsident gewählt wurden. Nach diesem anschaulichen Start folgte der Höhepunkt unseres Besuches. Vier Abgeordnete aus unserem Wahlkreis hatten sich persönlich eingefunden (Cindy Holmberg/Grüne, Manuel Hailfinger/CDU, Joachim Steyer/AfD, und Rudi Fischer/FDP) und auch die SPD, deren Abgeordneter leider verhindert war, sandte mit Jonas Weber aus Rastatt einen Vertreter in für die folgende Diskussionsrunde. Mehr als eine Stunde stellten sich Politiker den zahlreichen Fragen der Schüler. Spannende und kontroverse Diskussionen entspannen sich und alle erlebten mit, wie spannend Demokratie eigentlich sein kann. Unser Dank gilt vor allem Stephanie Christner und Antonia Neu, die diese Exkursion organisiert haben.

von

Endlich wieder Austausch

Es freut uns riesig, dass die enge Freundschaft zu unserer Partnerschule in Swavesey die lange Durststrecke der Coronajahre überdauert hat und wir in diesem Jahr wieder eine Gruppe englischer Austauschschüler am GEG in Bad Urach begrüßen durften. Eine Woche lang erkundeten die Gäste aus unserer englischen Partnerschule, dem Swavesey Village College, die nähere Umgebung und genossen gemeinsam mit ihren deutschen Partnern ein spannendes und vielseitiges Programm