Termine

Terminübersicht »

Jul 15

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 16

Zeugniskonferenzen

Jul 16

Aufführung "Antigone" der Großen Bühne

Jul 17

Tage der Orientierung (Kl. 10)

Jul 19

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 20

Abiball Festhalle Bad Urach

Jul 22

Mini-EM Kl. 5/6

Jul 22

Pädagogischer Halbtag

Jul 23

Wandertag

Jul 24

Letzter Schultag

1./2. Std.: Unterricht nach Plan

ca 9:00 Uhr: Beginn der Vollversammlung

ca. 10:00 Uhr: große Pause

4. Std.: Klassenlehrer/innen bzw. gemeinsame Zeugnisausgabe Kl. 11 durch Oberstufenberater

Jul 25

Sommerferien

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Endlich wieder Austausch

Es freut uns riesig, dass die enge Freundschaft zu unserer Partnerschule in Swavesey die lange Durststrecke der Coronajahre überdauert hat und wir in diesem Jahr wieder eine Gruppe englischer Austauschschüler am GEG in Bad Urach begrüßen durften. Eine Woche lang erkundeten die Gäste aus unserer englischen Partnerschule, dem Swavesey Village College, die nähere Umgebung und genossen gemeinsam mit ihren deutschen Partnern ein spannendes und vielseitiges Programm

von

Ein neuer Vize für's GEG-Interview mit unserem stellvertretenden Schulleiter Marco Axmann

Lieber Marco, könntest Du dich den GEGlern und der interessierten Öffentlichkeit kurz selbst vorstellen?

Vielen Dank für das Gespräch. Das ist eine schöne Gelegenheit, mich kurz vorzustellen. Ich bin eigentlich ein Nordlicht, geboren und aufgewachsen in Oldenburg, und bin dann gen Süden gewandert. Während meines Studiums und der Promotion in Hamburg habe ich meine liebe Frau kennengelernt, ohne die ich heute nicht hier wäre. Zur Geburt unseres zweiten Sohnes und mit frisch „aufgesetztem Doktorhut“ hat es uns zunächst nach Berlin verschlagen, wo ich als Projektmanager bei einem Think-Do-Tank gearbeitet habe.

Der Lehrerberuf ist in meiner Familie väterlicherseits tief verwurzelt und ich wusste eigentlich schon sehr früh, dass ich diesen Beruf gerne ausüben möchte…so war es für mich ganz natürlich, dass ich mich aus der Wirtschaft heraus für die Schule entschieden habe. Zum Referendariat bin ich nach Tübingen und ans GEG gekommen; mit den Fächern Chemie und Physik…diese beiden Fächer sind wirklich magisch!

 

von

Musik für alle Klassen

Am vergangenen Freitag durften die Schülerinnen und Schüler des Graf-Eberhard-Gymnasiums ein besonderes musikalisches Highlight erleben. Das Odeon Jugendsymphonieorchester München, das angereist war, um die 43. Herbstlichen Musiktage Bad Urach am Samstag mit einem spannenden Programm zu eröffnen, präsentierte Teile ihres Programms bereits einen Tag früher den Klassen 5 bis 10 des örtlichen Gymnasiums.

von

Berufsorientierung zum Mitmachen: Der Erlebnis-Lern-Truck mit Hightech-Ausstellung ist am GEG

Industrielle Berufe sind vielfältiger, kreativer und abwechslungsreicher als häufig angenommen. Was junge Leute in technischen Berufen erwartet und wie sie darin an der Zukunft mitarbeiten können, zeigt der Erlebnis-Lern-Truck DISCOVER INDUSTRY vom 25. Bis zum 27. September am GEG. Schülerinnen und Schüler können in der mobilen Mitmachausstellung Technologien wie 3D-Scannen, Robotik oder Virtual Reality kennenlernen und mehr über die Karrierechancen und Berufswege in der Industrie erfahren. DISCOVER INDUSTRY ist ein gemeinsames Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.

von

7 UP - Und UP geht die Post

Das neue Schuljahr hat begonnen und die herrliche Spätsommersonne strahlt über dem GEG: Beste Bedingungen für das traditionelle 7 Up-Turnier unserer neu zusammengesetzten Siebener. Durch den gemeinsamen Sporttag sollten sich die Klassen kennenlernen, Teamgeist erfahren und neue Gemeinschaften bilden.

von

Das neue Schuljahr hat begonnen!

Sechseinhalb Wochen Sommerferien liegen hinter der GEG-Schulfamilie. Wir hoffen, dass alle; Schüler, Lehrkräfte und Eltern; Zeit gefunden haben, Abstand zu gewinnen, sich von den Herausforderungen des Schulalltags zu erholen und so richtig auszuspannen. Wir hoffen aber auch, dass so langsam wieder Vorfreude aufgekommen ist! Vorfreude die Klassenkameraden wiederzutreffen und vielleicht auch wieder etwas Vorfreude auf interessante Inhalte und das abwechslungsreiche Schulleben am GEG.

Natürlich wurde der Schulstart auch mit einem angemessen Rahmen umgeben, über den wir auf der folgenden Seite berichten.

von

Abitur 2023

Von Herzen gratuliert die gesamte Schulgemeinschaft unseren 69 Abiturienten zur bestandenen allgemeinen Hochschulreife! Nach intensiven schriftlichen und mündlichen Prüfungsphasen verlässt uns nun der Abi-Jahrgang 2023 und geht die ersten, spannenden Schritte in die postschulische Welt. Dafür wünschen wir Mut, Weitblick und das notwendige Quäntchen Glück.

Doch bevor der „Ernst des Lebens“ beginnt, war erst einmal ausgiebiges Feiern angesagt. Im Zuge des Abischerzes auf dem Schulhof und dem festlichen Abiball in Dettingen bewiesen unsere neuesten „Ehemaligen“, dass sie auch auf diesem Gebiet echte Könner sind!

Für die Namen der diesjährigen Abiturienten und Preisträger bitte auf „Weiterlesen klicken.

von

Zu Besuch bei der Frida Kahlo Ausstellung im Kunstmuseum Gehrke – Remund

Dieses Jahr bekamen die Spanisch-Gruppen der Klassenstufen 10 und 11 die Möglichkeit, sich die Ausstellungsstücke von Frida Kahlo im Kunstmuseum Gehrke – Remund in Baden-Baden anzusehen.  
Am Dienstag, dem 20.06.2023 kamen wir nach zwei Stunden Busfahrt um 11.30 Uhr in Baden-Baden an. Zu Fuß ...

von

„Verrückt sind wir alle“ - Die Große Bühne des GEG

Dass das dramatische Fach am Graf-Eberhard Gymnasium einen hohen Stellenwert hat, ist inzwischen durchaus bekannt. Und so nimmt es nicht Wunder, dass es der „Großen Bühne“ unter Leitung von Mathias Eicks auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, eine großartige Inszenierung auf die Bretter zu zaubern, die die Welt bedeuten.

Aufgeführt wurde eine von Roland Schimmelpfennig dramatisierte Version des 1865 erschienenen Romans „Alice im Wunderland“ von Lewis Caroll und der Leiter der Theater-AG kann durchaus erklären, warum die Wahl gerade auf dieses Stück fiel: „Wir standen dieses Jahr vor einem großen Umbruch und hatten viele neue Mitglieder im Ensemble. Daher haben wir ein Stück gesucht, das den Schauspielern viel Freiheit lässt und bei dem man sich richtig ausprobieren kann.“ Das schräge und phantastische Werk des britischen Autors bietet dazu ohne Zweifel Gelegenheit.

von

"Alice im Wunderland" - Theater macht Schule

Die „Große Bühne“ am GEG lädt alle Interessierten ganz herzlich ein, gemeinsam mit unseren jungen Schauspieltalenten, die phantastisch-absurde Welt von „Alice im Wunderland“ zu erkunden. Das Ensemble wird seine Version des weltbekannten Romans von Lewis Carroll erstmals am Donnerstag, 13. Juli um 20:00 Uhr der Öffentlichkeit vorstellen und würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Weitere Spieldaten: Montag, 17. Juli und Dienstag, 18. Juli. Die Eintrittskarten kosten 4 € für Schüler und 8€ für Erwachsene und können in der Schule oder an der Abendkasse erworben werden.

 

Lassen Sie sich diesen dramatischen Höhepunkt des Schuljahres nicht entgehen.